Go to Top

Startseite Aktionsbündnis

Das Aktionsbündnis »Artgerechtes München«

Wir sind Münchnerinnen und Münchner.
Wir sind für eine bäuerliche Landwirtschaft im Einklang mit Mensch, Tier und Natur.
Wir sind für einen respektvollen Umgang mit Tieren.
Wir sind gegen die industrielle Intensivtierhaltung, die Tiere krank macht und die Gesundheit des Menschen bedroht.
Wir sind gegen eine Massentierhaltung, die Mensch und Tier ausbeutet.
Wir sind für ein »Artgerechtes München«.

Unser Ziel

München muss artgerecht werden!
Die bayerische Landeshauptstadt soll ihrer Vorbildfunktion und Verantwortung als Biostadt gerecht werden.
Tiere sollen ein ihrer Natur gemäßes Dasein führen.
Bayern soll ein Land der Bauernhöfe statt Agrarfabriken sein.
Dafür machen wir uns stark!

Der Weg

Münchner Bürgerinnen und Bürger engagieren sich gemeinsam mit namhaften Vertretern der Münchner Stadtgesellschaft aus Politik, Wirtschaft und Kultur für eine artgerechte Landeshauptstadt. Mit ihrer Unterschrift. Mit ihrer Stimme.

 

München – mach mit! [>>]

Jetzt ist die Zeit zum Handeln!

 

 

Das Aktionsbündnis im TV [>>]

News +++ News +++ News

Volksbegehren Artenvielfalt

11.12.2018 Stoppt das Artensterben – Volksbegehren Artenvielfalt
Das Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ wurde vom bayrischen Innenministerium im November 2018 zugelassen.  Alle Wahlberechtigten müssen bayernweit mobilisiert werden sich im Zeitraum 31.01. – 13.02.2019 im jeweiligen Rathaus bzw. den ausgewiesenen Eintragungsstellen in die Listen für das Volksbegehren einzutragen. 

Mehr erfahren [>>]


06.10.2018 Toller Erfolg!
Mehr als 18.000 Menschen gingen am Samstag, den 6.10. auf die Straßen Münchens und demonstrierten mit einem Bündnis aus über 80 Organisationen für eine ökologische, tiergerechte, bäuerliche Landwirtschaft und gesundes Essen, für nachhaltige Mobilität, für saubere Luft und Klimaschutz, lebenswerte Städte und den Erhalt unserer vielfältigen Kultur- und Naturlandschaft.

Zur Presssemitteilung [>>]


18.09.2018 Pressekonferenz:  Kosten, die keiner kennt
Ladenpreis – wahrer Preis? Die Studie der Universität Augsburg „HOW MUCH IS THE DISH – WAS KOSTEN UNS LEBENSMITTEL WIRKLICH? gibt Aufschluss.

Zum Pressematerial [>>]


15.02.2018 Preisverleihung für Bachelorarbeit im Rahmen unserer Studie
Eine tolle Leistung: Amelie Michalke erhält den Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft 2018 in der Kategorie beste Bachelorarbeit. Diese entstand im Rahmen einer Studie, welche die Uni Augsburg im Auftrag des Aktionsbündnisses „Artgerechtes München“ erstellt hat. Die Auszeichnung ist ein wichtiges Zeichen für die Bedeutsamkeit des Themas in Forschung und Öffentlichkeit. Herzlichen Glückwunsch!

Zur Studie [>>]


06.02.2018
Erfolg für das Agrarpolitische Bündnis Bremen im Kampf gegen die Massentierhaltung: Der Senatsbeschluss zum Aktionsplan gegen Billigfleisch in Kantinen wurde verabschiedet. Somit verpflichtet sich die Stadt Bremen, die Gemeinschaftsverpflegung in städtischen Kitas und Schulen bis 2022 auf 100% Bio umzustellen. Weiter so!


Wir haben es satt-Demo 2018

20.01.2018 Der Agrarindustrie die Stirn bieten:
Vertreter des Aktionsbündnis „Artgerechtes München“, das mittlerweile rund 50.000 Unterstützer zählt, demonstrieren  in Berlin für eine zukunftsfähige Landwirtschaft

Aktuelle Pressemitteilung [>>]


Weitere Meldungen [>>]